Wildragout vegan

Ragout.1

 

Zutaten

100 gSojawürfeln
2 Karotten
1 Sellerie
3 Zwiebeln
250 g Champignons

1/2 lt Rotwein
Basis für Wildbratensoße
Wildgewürz
Wacholderbeeren
1 TL Senf
1/2 Becher Soja-Sahne oder (vegetarisch: Sauerrahm)
4 Eßl Tomatenmark
etwas Mehl
Gewürze: Salz, Pfeffer, etwas Öl

Zubereitung

Marinade:
100 g VEGGYSTAR Soja-Würfeln mit 1/4 lt KALTEM Wasser, 1/8 lt Rotwein,
1/2 Becher Soja-Sahne, Wildgewürz, Salz, Pfeffer, Basis für Wildbratensoße,
Lorbeerblatt ca. 1 Stunde vor der Zubereitung einweichen.

In der Zwischenzeit Zwiebeln klein schneiden, Karotten in dünne Scheiben
schneiden, Sellerie fein schneiden, Champignons putzen und ebenfalls in Scheiben
schneiden.
Fein geschnittene Zwiebeln, Karotten und Sellerie in etwas Öl anrösten und einige
Minuten ziehen lassen. Dann Champignons kurz mitanrösten. Anschließend
aufgeweichte Soja-Würfeln mitanrösten. Fonds mit restlicher Beize aufgießen
und Lorbeerblätter, Wacholderbeeren, Pfefferkörner hinzufügen und auf
kleiner Flamme köcheln lassen.
Basis für Wildbratensoße einrühren. Nach Bedarf mit etwas Wasser und Rotwein
aufgießen.
Nach ca. 10 Min. Tomatenmark, Senf, restliche Soja-Sahne oder Sauerrahm,
Rotwein in die Soße einrühren und nochmals kurz aufkochen lassen und mit
Gewürze abschmecken.

TIPP: statt Basis für Wildbratensoße kann auch eine Beize verwendet werden.

BEIZE:
1/4 lt. Essig, 1/4 lt. Wasser, Wurzelwerk, Zwiebel, Lorbeerblatt, Thymian,
Pfefferkörner, Wacholderbeeren
Zubereitung: Essig wird mit Wasser, blättrig geschnittenen Wurzelwerk und
Gewürze kochen und überkühlt über die mit Pfeffer und Salz bestreute
Sojawürfeln gießen. Mind. 1 Stunde einweichen.