gefüllter Braten

 

Zutaten

140 g VEGGYSTAR "Rind"-Geschmack
250 g kaltes Wasser
Paprika rot, gelb, grün
Karotten, Mais, Weißkraut
Zwiebeln
Soja-Sahne oder (Sauerrahm)
50 g Semmelwürfeln
Blätterteig oder Krautblatt
Gewürze: Muskatnuss, Salz, Pfeffer

Zubereitung

140 g VEGGYSTAR Soja-Mix "Rind"-Geschmack mit 1/4 lt kaltem Wasser
verrühren und 5 Min. quellen lassen.
Semmelwürfeln in Sojamilch aufquellen lassen und unter die Teigmasse heben.
Zwiebeln sehr fein und sehr klein hacken und ebenfalls unter die Masse haben.
Soja-Teigmasse mit Gewürze abschmecken.
(Achtung: Teig sollte sehr flaumig und weich sein - nach Bedarf Soja-Sahne hinzufügen)

Gemüse (Karotten, Mais, Paprikawürfen) mit Zwiebeln anrösten und auskühlen lassen.

Auflaufform mit veganer Margarine einstreichen und in Schichten einfüllen. (Soja-Masse,
Gemüse, Sojamasse). Teig mit Blätterteig oder Krautblatt abdecken und im
Backrohr bei mittlerer Temperatur (ca. 200 Grad) 15 bis 20 Min.
backen.

vegetarische Rahmsoße:
2-3 Eßl Sauerrahm mit etwas Mehl verrühren und in klarer Gemüsesuppe
einrühren. Soße mit Gewürze abschmecken und ev. passieren.

Fertigen Braten mit Rahmsoße übergießen oder mit veganen Bratensaft und mit Salzkartoffeln servieren.