Kartoffelstrudel

 

Zutaten

3/4 kg mehlige Kartoffeln
Salz
1 Eßl Butter oder Öl
1 Bund Petersilie
2 Stiel Rosmarin
1/2 Pkg VEGGYSTAR BurgerMix
etwas geriebene Muskatnuß
Pfeffer (frisch gemahlen)
100 g Mehl
2 bis 3 Eßl Ei-Ersatz (mit 3-4 Eßl kaltem Wasser verrühren)
6 Eßl Öl

Zubereitung

Kartoffeln ungeschält in leicht gesalzenem Wasser gar kochen.
Zwiebeln schälen und fein hacken, Petersilie, Rosmarin waschen und
die Blätter von den Stielen zupfen und sehr fein hacken.
Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln, Petersilie und Rosmarin weichdünsten.

VeggyStar Soja-Mix "Burger-Mix" mit 1/8 lt - 150 ml KALTEM Wasser vermischen
und ca. 5 Min. quellen lassen, danach mit den ausgekühlten kalten Zwiebeln,
Petersilie und Rosmarin vermischen und mit Pfeffer würzen.

Die Kartoffeln abgießen, kurz abdämpfen lassen, schälen und noch warm durch die
Kartoffelpresse drücken, Ei-Ersatz und Mehl hinzumischen und gut durchrühren. Die Masse
mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
Den Kartoffelteil auf einem Stück Frischhaltefolie flachdrücken, sodass ein Rechteck entsteht.
Die VEGGYSTAR Sojamasse zu einer Rolle formen und mit Kartoffelteig umhüllen. Die Rolle
in die Folie gut einwickeln und ca. 1/2 Std. kaltstellen.
Rolle in fingerdicke Scheiben schneiden, in Mehl wälzen und in heißem Öl von beiden
Seiten ausbacken.

Als Beilage empfehlen wir lauwarme Tomatensoße mit frischem frein geschnittenen
Basilikum oder
Zwiebel-Tomatensalat:
mittlere Zwiebel fein schneiden,
eine Chilischote ohne Samen,
2-4 Tomaten dünn schneiden,
Saft von 2 Limonen oder Zitronen oder einige TL Essig
Salz
frischen fein geschnittenen Koriander
eine Gurke (geschält und dünn geschnitten)

Zubereitung: Alle Zutaten vermischen und ca. 20 Min. im Kühlschrank ruhen lassen.